+49 176 - 55 57 48 01 (Annette) | +49 172 - 38 65 42 7 (Herbert) kontakt@himmelstosscoaching.de

Die 12 heiligen Nächte

Rauhnächte einmal anders

vom 25.12.2022 – 05.01.2023

Ja, da wollen wir dabei sein

DEINE KRAFTQUELLE FÜR DAS NEUE JAHR

 

Die Zeit zwischen den Jahren, die sogenannte „stille Zeit“ der 12 Rauhnächte, ist eine besondere Kraftquelle.

Durch unterschiedliche Meditationen und Tagesbotschaften, die wir aus unserer täglichen Meditation erhalten, entsteht eine Zeit der Besinnung, in der wir gemeinsam an die Kräfte und Impulse anschließen, die uns in dieser Zeit aus dem Übersinnlichen geschenkt werden. In einer Welt, die durch Angst regiert wird, bilden wir gemeinsam einen Raum, der Ruhe und Zuversicht ausstrahlt.

Mit Hilfe eines persönlichen Rückblicks auf das vergangene Jahr sammelt jeder noch einmal die Fülle des Erlebten und Gelernten ein und entdeckt blockierende Muster, die wir in geführten Prozessen loslassen. Weiter gibt es Raum, sich auf das zu besinnen, was jedem für das neue Jahr wichtig ist.

Kommt Dir das um die Weihnachtszeit bekannt vor?

  • Kennst Du das Gefühl, dass Du Dich auf erholsame und erfüllte Weihnachtstage freust und stattdessen eine angespannte Stimmung aufkommt und Streit entsteht? 
  • Du sehnst Dich nach Erholung und nach den Weihnachtstagen bist Du erschöpft? 
  • Du hättest Dir gerne Raum genommen für Meditation und Ruhe, um auf das vergangene Jahr zu gucken, die Zeit ist aber einfach so verflogen, ohne genau das zu tun?

Die Zeit zwischen den Jahren für Dich nutzen

  • Wünschst Du Dir ein Jahr, in dem Du voller Kraft und Zuversicht bist? Möchtest Du blockierende Verhaltensmuster loslassen? Willst Du ein Jahr, in dem Du umsetzt, was Du als Sehnsucht in Dir trägst?
  • Unserer Erfahrung nach sind die 12 Tage „zwischen den Jahren“ eine Zeit, die es ermöglicht, Kraft zu sammeln und sich zu besinnen.
  • Eine Zeit, in der der Himmel offen ist und in der es möglich ist, sich Impulse für das kommende Jahr abzuholen, sofern man sich Zeit nimmt für Besinnung und Innenschau. 
  • All das in der Gemeinschaft zu tun, eröffnet einen viel größeren Raum als es alleine mit sich selbst möglich ist.

Warum lohnt es sich dabei zu sein:

 

  • Du feierst in einer Gruppe die Weihnachtszeit

  • nach diesem Webinar fühlst Du Dich auf das kommende Jahr ausgerichtet
  • Du bist Dir Deiner inneren und äußeren Ziele für 2023 bewusst 
  • Du fühlst Dich erholt, gestärkt und gehst mit freudiger Erwartung in das neue Jahr
  • Durch gemeinsame Meditation geben wir ein kraftvolles Licht in die Welt

So wie jeder Monat einem Tierkreiszeichen untersteht trägt auch jeder einzelne Tag der Weihnachtszeit eine besondere Verbindung zu einem der Tierkreiszeichen.

In dem Sinn werden uns die Sprüche zu den Tierkreisstimmungen von Rudolf Steiner in diesen Tagen begleiten.

Intuitiver Tagesimpuls

Tierkreisspruch

Führungen und Meditation

Zeit für individuelle Rückschau und Vorblick

Austausch und Gespräch

TEILNEHMERSTIMMEN

Ihr seid der Jungbrunnen für die Seele.

Die Arbeit mit Annette und Herbert ist:
„D’EIN Geschenk an D’ICH“

Eure Präsenz gibt Sicherheit.
Die Balance zwischen Freilassen und Begleiten habt ihr für mich optimal getroffen.
Dies ermöglicht das Entdecken der eigenen Persönlichkeit bis zum innersten Kern und das Finden von individuellen Lösungs-Möglichkeiten in jeder Lebenssituation.
Ich grüße euch –
Von Herzen

Claudia Bischof

Habt vielen Dank für die so reiche Zeit.

Was haben die 12 Tage in mir verändert?

Es ist ein schöner, innerer und äußerer Rhythmus entstanden, der durch den Tag getragen hat. Das vergangene Jahr wurde in kleinen Schritten nochmal angeschaut und die Betrachtung legte den Grundstein für die kommenden Monate.
Ich bin viel wacher durch die Tage gegangen.

In das Jahr 2023 aus dieser Zeit nehme ich als Impuls mit, den gegenwärtigen Moment besser nutzen zu lernen. Präsenter zu sein!

Wenn du die Heiligen Nächte morgendlich erfüllt mit freudigen Begegnungen beginnen möchtest und das alte Jahr tatsächlich abschließen möchtest, dann komme in dieses Seminar. Anhand der Tierkreissprüche Rudolf Steiners werden die Monate des kommenden Jahres beleuchtet und du hast die Gelegenheit Impulse zu setzen für ein außergewöhnliches neues Jahr.

Vielen Dank für die wärmende Gemeinschaft und das gemeinsame Bauen an einem lichtvollen und kraftvollen 2023.

Anke Spiess

Liebe Annette und Herbert,

jetzt habe ich Euch erst richtig kennengelernt. Danke für diese gemeinsame Zeit! Und Eure persönliche Offenheit!

Warum ich es (12 Heilige Nächte) anderen empfehlen würde:

Unter der weisen Anleitung von Herbert und Annette haben wir uns gegenseitig sehr bereichern können.

Das Erkennen unserer Lebensabsichten und Lebensziele war ein so wichtiger Schritt dabei,

jedoch auch, dass wir tun, was uns wirklich Freude macht!

Danke Danke Danke! von Anita

Anita Peters

Die 12 Heiligen Nächte mit dem täglichen Webinar waren für mich Ausnahmetage, geschenkte Tage, außerhalb des normalen Jahresverlaufs.

Sie haben in mir unheimlich viel Kraft und Willen freigesetzt, bei mir sowohl im Inneren als auch im Äußeren aufzuräumen, auszumisten, umzugestalten (haben 3 Zimmer innerhalb des Hauses umgezogen und neu gestaltet).

Es ist eine neue Klarheit entstanden und ich wünsche jedem, so eine Erfahrung machen zu können!

Ganz besonders war für mich die Erfahrung, Morgenbotschaften zu empfangen.

Was da durch mich durchgeflossen ist und nachher auf dem Papier stand, hat mich täglich neu erstaunt!Veronika Sudhoff

Wir sind überzeugt, dass unser tolles 2022 den Ursprung in der vergangenen intensiven Rauhnacht-Zeit hat.

André Moosmann

Ich bin letztes Jahr zum ersten Mal über die Rauhnächte „gestolpert“ und durfte dann gleich bei Annette und Herbert teilnehmen und es ist ein ganz anderes Vorgehen was die Rauhnächte betrifft. Es hat für mich einen ganz anderen Wert bekommen, die 12 heiligen Nächte so zu erleben.

Annette und Herbert haben mit den Tierkreisstimmungen von Rudolf Steiner „gearbeitet“ und öffnen so einen größeren Blick auf das Ganze, weil man zum einen in das alte Jahr zurück schaut und dann in das neue Jahr reinschaut. Mir persönlich hat das letztes Jahr enorm geholfen. 2022 ist so viel bei mir passiert, mit einer Coaching- Ausbildung, dem Start in die Selbstständigkeit und Partnerschaftsende und das Ganze hat mich getragen durch die letzten Monate.

Das Tolle für mich war der Rückblick aufs alte Jahr, alles noch mal Revue passieren lassen, durch gewisse Emotionen auch noch mal durchgehen und dann aber auch ins neue Jahr rein blicken. Mir hat es enorm viel Kraft gegeben, ich konnte da wirklich viel daraus ziehen. Ich glaube es gab in den 12 Tagen keinen Tag, an dem bei mir keine Träne geflossen ist! Für mich persönlich ein gutes Zeichen, denn Emotionen dürfen da sein, dürfen raus kommen und dürfen gelebt werden.

Caroline Geier

Liebe Annette, Lieber Herbert,
Euer Webinar war und ist unser Lichtblick!
WAR bezüglich einer großen Freude und Dankbarkeit für die vergangene Weihnachtszeit, wissend und fühlend, dass wir allzeit getragen werden und dass auch wir hierzu unseren Beitrag auf spielerische Art und Weise leisten dürfen und können.
IST bezüglich der noch viel größer gewordenen Freude und Dankbarkeit für all das Erlebte, Gehörte und Gefühlte.
In diesen 12 Nächten und Tagen habt Ihr uns unendlich wertvolle Impulse an die Hand gegeben. Zusammen haben wir Monat für Monat des vergangenen Jahres beleuchtet, die für uns persönliche, monatliche Tierkreis-Qualität herausgespürt und uns innerlich für das kommende Jahr, Monat für Monat ausgerichtet.
In dieser intensiven Arbeit durften wir unser Bewusstsein, unser Lesen des Lebens verfeinern und uns in unserer eigenen Wahrnehmung bestärken. Neben „Deuten“ der Tierkreissprüche von Rudolf Steiner, teilten wir unsere Erlebnisse und Erkenntnisse in der Gruppe, hörten einander gegenseitig aufmerksam zu und wurden dank Meditationen immer wieder an die Leichtigkeit des Seins erinnert!
Meine persönliche, größte Erkenntnis aus 2021 für 2022 ist das Wesensbewusstsein, dieses: Alles darf sein. Ein wahres RESET!
In Verbundenheit und Dankbarkeit!

Sabine Wirz & André Moosmann und Kinder

Ihr Lieben, ich möchte mich ganz herzlich bei euch bedanken, dass ich bei den 12 heiligen Nächten dabei sein durfte. So einen bewussten und intensiven Jahreswechsel habe ich bisher noch nicht erleben können. Die Meditationen waren wundervoll und haben viel bewegt. Am besten hat mir die Meditation mit dem Schnüren des Paketes gefallen und die Rückgabe an den Absender. Auch das Gruppencoaching war super, weil ich von den anderen auch etwas mitnehmen durfte oder ähnlich fühlte. Mein Satz für das neue Jahr: ICH BIN STARK!

Petra Geier

Danke danke euch Allen für die wunderbaren geführten Meditationen von Annette. Ich habe eine große Entscheidung getroffen und freue mich auf das kommende Jahr. Herzens-dank Euch.

Silvia Chappuis

Ich möchte mich für die Zeit mit euch allen ganz herzlich bedanken. Mir wurden die Tierkreis Qualitäten so lebendig und ich bin sehr dankbar für die Anregung eigene Botschaften zu empfangen.

Anke Spiess

Tausend Dank für diese wunderbaren Rauhnächte mit euch! Es war unglaublich intensiv und kreativ! Danke an die gesamten Rauhnacht-teilnehmer für ihre Beiträge und Offenheit! Vor allem die Botschaften, die jeder von uns bekommen hat, waren eine Engelbotschaft für uns alle. Danke dem Himmel und euch für diese wunderbare Zeit! 

Sadhvi Shanti

Die 12 heiligen Nächte


Rauhnächte einmal anders
vom 25.12.2022 – 5.1.2023

  • vom 25.12.2022 bis zum 05.01.20223 
  • täglich von 9.30 Uhr bis 11 Uhr im Gruppenzoom 
  • Du kannst einmal nicht dabei sein? Du bekommst eine Aufzeichnung.  
  • Tierkreisspruch 
  • Führungen und Meditation 
  • Zeit für individuelle Rückschau und Vorblick 
  • Austausch und Gespräch
  • Tagesbotschaften, die wir aus unserer täglichen Meditation erhalten

Einzelperson:

Paar/Familie:

*Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer.

Falls der Link bei Dir nicht funktioniert, schreib uns eine E-Mail mit dem Betreff „Ja, ich bin dabei“ an kontakt@himmelstosscoaching.de

DU BIST DIR UNSICHER

und brauchst noch ein Beratungsgespräch?

(es kostet Dich nichts extra!)

Persönliche Erfahrungen

Seit vielen Jahren beobachten wir, dass die Zeit der 12 heiligen Nächte eine ganz besondere Qualität hat. Darum nehmen wir uns in dieser Zeit bewusst den Raum, den Alltag weitgehend loszulassen und sind aufmerksam, was uns in diesen Tagen begegnet.

Vor 7 Jahren gelang uns das aufgrund des Umzuges unserer Schwieger-/Eltern nicht. Es war deutlich zu erleben, dass uns in der folgenden Zeit Kraft und Energie fehlten.

Himmelstoss_Annette

Annette Himmelstoß

Wir leben in einer Zeit, die versucht, uns durch Angst vor der Zukunft, Angst vor Krankheit, vor Armut, vor Krieg zu lenken, zu manipulieren. Umso intensiver wir lernen, in Verbindung mit der höheren Welt zu sein, um so mehr entsteht das Vertrauen, im Leben geführt zu werden. Es breitet sich Ruhe in uns aus. 

In der Gemeinschaft diese Themen zu bewegen und zu meditieren, hat eine sehr große Kraft, die weit über uns hinausgeht. Genau deshalb ist es mir ein großes Anliegen, die 12 heiligen Nächte in der oben beschriebenen Weise gemeinsam zu begehen.

Himmelstoss_Herbert

Herbert Himmelstoß

Monat für  Monat auf das alte Jahr zu blicken, mit dem Gesichtspunkt der Tierkreiskräfte, bringt jedes mal, neue und sinnvolle Aspekte, um das Geschehene zu verstehen. Daraus ergeben sich wiederum Gestaltungsimpulse für das kommende Jahr.

Eine Besinnungstätigkeit, die den 12 heiligen Nächten entspricht und von ihnen getragen werden. Ein seelisches Atemholen für das ganze neue Jahr.

Die 12 heiligen Nächte

Rauhnächte einmal anders
vom 25.12.2022 – 05.01.2023

Ja, da will ich dabei sein